Schlagwort-Archive: Lovelybooks

Leserunde startet am Montag, 14. Januar!

Standard

Wenn ihr Lust auf eine kleine Leserunde zu meinem Kurzroman habt, bewerbt euch bei Lovelybooks.

Ebook-Cover_Rahmen Kopie

 

 

 

 

Hier ist der Link: http://www.lovelybooks.de/leserunde/Unerw%C3%BCnscht-Bd-1-der-Serie-f%C3%BCnfzehn-von-Sylvia-M-D%C3%B6lger-1013034898/?ov=aHR0cDovL3d3dy5sb3ZlbHlib29rcy5kZS8/ZmlsdGVyc29ydD1uZXUmc2VjdGlvbj1mb2xsb3dpbmc%3D&liste=modern

Unter denjenigen, die sich bis Sonntag Nacht bewerben, vergebe ich 5 Freiexemplare!

Viel Glück! Ich freue mich auf euch!

Eure Sylvia

Advertisements

LeseLust & LeseLiebe

Standard

Zum neuen Jahr ist es Zeit, euch einen weiteren Schatz aus den Weiten des Internets vorzustellen. Durch Lovelybooks bin ich auf die 18jährige Schülerin Charlousie aufmerksam geworden. Sie hat einen wunderschön bunten Blog eingerichtet, in dem es allerlei zu entdecken gibt. Außer vielen tollen Rezensionen zu den aktuelllen Büchern gibt es dort auch kleinere Texte von Charlousie, Wettbewerbe, Abstimmungen und vieles mehr. 😉

Seit ich diesen Blog abonniert habe, flattern mir fast täglich tolle Rezensionen in mein Mailfach. Dabei ist Charlousie nicht nur eine besonders fleißige sondern auch sehr sympathische junge Frau, deren Rezensionen durch ihre Emotionalität und Herzlichkeit auffallen und nachhallen. 🙂

Natürlich bin ich sehr gespannt, was Charlousie zu meinem eBook sagen wird, denn sie hat zurecht hohe Ansprüche an gute Bücher. Besucht ihren Blog: http://leselustleseliebe.wordpress.com/ oder über die neue Blogroll!

Habt ihr auch einen Blog, den ihr gerne vorstellen wollt, meldet euch bei mir!

Eure Sylvia

„Schon mit wenigen Worten hat es mich in seinen Bann gezogen“

Standard

Besonders freue ich mich natürlich über Rezensionen der Zielgruppe. Und Vanessa ist wahrlich eine Schnellleserin. Am Dienstag habe ich hier das Rezensionsexemplar gesendet und am Mittwoch Abend war ihr Feedback online. Lest selbst, was die 16jährige Schülerin schreibt:

„Auf den Inhalt gehe ich heute mal nicht weiter ein, da ich Angst habe, zu viel zu verraten.
Als ich die eMail mit dem Buch bekommen habe, habe ich das Buch sofort auf dem Reader gespeichert. Ich wollte es kurz an lesen, weil ich noch ein anderes Buch am lesen war, doch es hat mich schon nach kurzer Zeit so gefesselt, dass ich es weiter lesen wollte.
Ihr Schreibstil ist toll, super und leicht zu lesen. Schon mit wenigen Worten hat es mich in seinen Bann gezogen.
Auch die Geschichte gefiel mir sehr gut. Die wirklich ernsten Themen, wie Adoption und Gewalt, wurden super eingebracht.
Die Hauptperson Sue kam mir an manchen Stellen ein wenig kindisch vor, aber ich habe sie wirklich in mein Herz geschlossen.
Leider hat das Buch nur 169 Seiten. Ich hätte gerne noch mehr von Sue gelesen.
Auch das Cover gefällt mir sehr gut.
Insgesamt ein Super Jugendbuch, was Erwachsene auch gut lesen können und neben den zahlreichen Fantasybüchern im Jugendbereich ist das mal was ganz anderes, denn es enthält keine Fantasyelemente 🙂
An diese Stelle möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei Sylvia M. Dölger für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares bedanken :)“
@
Ich bedanke mich, liebe Vanessa. Das hast du so schön formuliert. Natürlich freut es mich besonders, da du so viele Bücher liest und dadurch regelrechte Vergleiche ziehen kannst. Herzlichen Dank, auch für die fünf Sterne bei Lovelybooks, auf die ich sehr stolz bin. 🙂
@