Schlagwort-Archive: Jugendbuch

Testleser für neues Jugendbuch gesucht!

Standard

Hallo zusammen!

Ich suche Testleser!
Umfang: Leseprobe, ca. 53 Seiten (doc oder pdf)
Genre: Jugendbuch
Status: im Entstehen
Altersbegrenzung: keine

Klappentext: Eigentlich wollte Tamina ihren Sommer im Freibad verbringen, doch ihre Mutter hatte einen anderen Plan. Tamina nimmt mit 15 anderen Mädchen an einer großen Casting-Show teil. Doch vom ersten Tag an geschehen merkwürdige Dinge im Jury-Haus. Wie gut, dass ihre beste Freundin Britta an ihrer Seite ist. Doch dann verschwindet Britta und der Countdown läuft.

Wenn dich das Cover und der Klappentext ansprechen, bewerbe dich direkt hier!

Ich freue mich auf deine Bewerbung!

Eure Sylvia 🙂

Advertisements

Ich hab´s schon wieder getan ;)

Standard

Nach dem großen Erfolg von „Zum Teufel mit Barbie!“ bei neobooks, dem Jugendbuch, das diesem Blog seinen Namen verleiht, habe ich den neuen Kurzroman dort hochgeladen.

Eine Leseprobe aus „Unerwünscht“ befindet sich seit Samstag Nachmittag unter Tausenden anderen Leseproben bei neobooks.

Dort können die Mitglieder die ersten 20 Seiten lesen und bewerten. Kleiner Tipp: Gäste können auch reinlesen. 😉 Wenn ihr also neugierig seid, was es mit Alicia, Mic und Isi auf sich hat, blättert einfach mal rein.  —>Leseprobe!

Inzwischen (Stand 3.7.2012) wurde es laut Statistik schon über 270 mal gelesen, 13 mal geliked (über facebook 🙂 ) und 4 mal rezensiert.

Erst wenn ich 11 Rezensionen habe, verschwindet dieses N/A und ich erhalte einen Platz im Ranking. 🙂 Die eBooks, die am 15. Juli in den Top 10 sind, werden von DroemerKnaur auf Herz und Nieren und Vertragstauglichkeit geprüft. Spannend … spannend …

Wenn man seine Schätzchen den Neobookern zum Fraß vorwirft, besteht natürlich auch die Gefahr, dass man gefressen wird.

Allerdings nicht, ohne wieder neu geboren zu werden. 😉 Insofern bringen mir kritische Rezensionen viele neue Anregungen und Inspiration für eine Verbesserung von „Unerwünscht“.

Besonders schön ist aber, wenn meine Leseprobe gefällt. Vielen Dank allen Rezensenten, die sich bisher die Mühe gemacht haben, die circa 20 Seiten zu lesen. Vor allem an Alexandra13, die mir Mut macht, mit den Worten: „Lass dich nicht verunsichern“

– nein, tue ich nicht, nur soweit es dem Text gut tut. 🙂

Und wann erfahre ich deine Meinung zu meiner Leseprobe?

Wenn du dich nicht bei neobooks anmelden magst, kannst du auch gleich hier deine Meinung in einen Kommentar schreiben.

Ich freue mich darauf!

Eure Sylvia

Sylvia Dölger: Als Deutschlehrerin ist es eine meiner Aufgaben, den SchülerInnen Spaß am Lesen zu vermitteln | Ich mach was mit Büchern

Standard

Sylvia Dölger: Als Deutschlehrerin ist es eine meiner Aufgaben, den SchülerInnen Spaß am Lesen zu vermitteln | Ich mach was mit Büchern.

Hier findet ihr ein Interview mit mir!