Schlagwort-Archive: Dystopie

Der Nachtsand ist da!

Standard

Genau, nicht das Sandmännchen sondern der Nachtsand.

Was das ist?

Das sind 11 meiner besten Kurzgeschichten in einem gedruckten Band.

Schaut selbst:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Buch kann bei mir (signiert) und bei Amazon bestellt werden.

Vielleicht für 6,00 Eur das perfekte Wichtelgeschenk. Es passt natürlich auch hervorragend in jeden Nikolausstiefel!

Die Geschichten sind so abwechslungsreich, dass für jeden was dabei ist. Drei der Geschichten sind besonders spannend, da sie wie die Tribute von Panem Dystopien sind. 😉
Naürlich gibt es das Buch auch als eBook!

Liebe Grüße

Eure Sylvia

Advertisements

Ohne Happy Ends …

Standard

ist unsere Dystopie. Wer einmal etwas andere, düstere Geschichten von mir lesen mag, dem empfehle ich dieses eBook, das demnächst auch als gedrucktes Buch erscheint. Ich kann nämlich auch dystopisch. Überzeugt euch selbst! 😉

Außer meiner drei Geschichten „Ava“, „Malum“ und „Ausverkauft“ befinden sich viele weitere großartige dystopische Geschichten darin. Allen ist unsere Welt von 2112 gemeinsam:

Wir schreiben das Jahr 2112. Die Welt ist im Umbruch. Einhundert Jahre, nachdem sich die alten Mayaprophezeiungen erfüllt haben, erlebt der blaue Planet den Beginn einer neuen Zeitrechnung. Weite Teile der Landmassen sind im Meer versunken. Die drei einzig verbliebenen Großmächte New Politeia, Union und Afrika kämpfen erbittert um die knappen Ressourcen. Die Erdbevölkerung ballt sich in wenigen großen Städten, beherrscht von totalitären Regimes, die sich einen Wettstreit um die Erschaffung des »perfekten Menschen« liefern. Das Schicksal der Menschheit scheint endgültig besiegelt …

Die Autoren der vorliegenden Anthologie sind durch die Zeit gereist und erzählen in 16 packenden Kurzgeschichten und sechs Gedichten vom heldenhaften Kampf der Überlebenden. Recherchieren Sie mit dem Journalisten Oswin Cumberland die Recyclingmethoden im Internierungslager Nevado Huascarán. Erleben Sie hautnah, wie das Herz des Kleinkriminellen Jiddhai von einer Katze erobert wird, wodurch sich nicht nur sein Leben dramatisch verändert. Begleiten Sie Sonja und ihren Vater nach Oblivio, in die »Stadt der Vergessenen«. Begegnen Sie diesen und anderen Menschen aus dem Jahr 2112 – und fragen Sie sich: Was würde ich an ihrer Stelle tun?

Das eBook kann sofort bei Amazon für nur 3,99 Eur heruntergeladen und das gedruckte Buch kann bei mir mit Signatur, wenn ihr wollt, vorbestellt werden!

Viel Spaß beim Blick ins Jahr 2112!

Eure Sylvia M. Dölger